Nadia Birkenstock in Hamburg

Neues Futter für euer Harfenrepertoire und mehr!

Workshop keltische Harfe mit Nadia Birkenstock

am 30. März 2019 in Hamburg

  • Ort: Kindertagesstätte Naturkindergarten Kokopelli, Carsten-Reimers-Stieg 1, 22175 Hamburg-Bramfeld
  • Zeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr (Kursbeginn 10:00 Uhr, bitte etwas früher kommen)
  • Kosten: 80 EUR (Eine Stornierung bis zu zwei Wochen nach der Anmeldung ist kostenfrei. Bei Rücktritt bis zum 02.03.2019 (vier Wochen vor Kursbeginn) wird die Kursgebühr unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr von 15 EUR zurückerstattet. Ab dem 02.03.2019 kann  die Workshopgebühr abzüglich der Bearbeitungsgebühr von 15 EUR nur dann zurücküberwiesen werden, wenn es einen  Ersatzteilnehmer gibt (Warteliste oder Vorschlag durch Kursteilnehmer).
  • Anmeldung: Per eMail an info@braveharp.de. Die Anmeldung wird verbindlich durch die Überweisung der Kursgebühr auf ein Konto, das in der Antwort genannt wird.

 

Tänzerisch, melodiös, atmosphärisch…Schöne neue Stücke für Euer Repertoire lernen, das geht prima in einem Workshop mit Anleitung von Anfang an!
Nadia unterrichtet in diesem Workshop leichte keltische Traditionals, Slow Airs, Tunes und leichte Versionen ihrer eigenen Kompositionen.

Beim Erlernen der Stücke gibt Nadia Tipps zum schnellen Erfassen der Stücke, zum schlauen Üben, zur Spieltechnik, zur Lockerheit beim Spielen und auch zum musikalischen Ausdruck.

Je nach Zusammensetzung und Wünschen der Gruppe kann auch die Begleitung zu einem Lied auf der Harfe auf dem Programm stehen.
Es gibt Einsteigertipps zu den häufigsten Fragen „Wie kann ich es üben, dass Singen und Spielen gleichzeitig funktioniert? Wie kann ich ein schönes Intro zu einem Song finden?“

 

Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Anfänger (keine Neueinsteiger) und mäßig Fortgeschrittene.
Grundkenntnisse des Harfenspiels sollten vorhanden sein, so sollten die Teilnehmer einfache Melodien und einfache Begleitungen nach kurzer Zeit nach Gehör oder vom Blatt nachspielen können.

 

Die Noten aller Stücke (mit Fingersätzen) werden an die Kursteilnehmer verteilt.

Bitte Harfe mitbringen und Notenständer (falls vorhanden).

 

Nadia Birkenstock:

Nadia Birkenstock  entdeckte die keltische Harfe mit 16 Jahren bei einem Konzert des legendären schottischen Harfenduos „Sileàs“.

 

Durch Klavierspiel seit jüngster Kindheit begünstigt, erlernte sie die keltische Harfe (zunächst autodidaktisch, später mit klassischem Unterricht) im Alter von 16 Jahren.
Bereits während ihres Gesangs-Studiums an der Musikhochschule Düsseldorf brachte sie ihre ersten Solo-Programme für keltische Harfe und Gesang auf die Bühne. Heute tourt sie solo und in verschiedenen Besetzungen durch Deutschland, das europäische Ausland und die USA und ist sowohl auf Festivals zuhause als auch bei Empfängen der irischen Botschaft.
Nadias melodiöse Eigenkompositionen finden durch ihre erfolgreichen You-Tube Videos seit 2016 den Weg in das Repertoire von Profi- und Liebhaber-Harfenisten weltweit.

 

Sie hat zahlreiche CDs veröffentlicht. Die Märchen-CD „The Enchanted Lake“, die in Zusammenarbeit mit dem irischen Schauspieler Mick Fitzgerald entstand, wurde mit dem „Global Music Award“ ausgezeichnet.

 


Das Musikmagazin Folker! schrieb über einen ihrer Festival-Auftritte, daß es „eigentlich gesetzlich verboten sein müsste, daß jemand eine wunderbare, glockenklare Stimme hat, außerdem so unverschämt gut Harfe spielen kann und darüber hinaus noch in der Lage ist, beides gleichzeitig auszuüben. Und das Ganze so relaxt und natürlich, daß man nur noch begeistert von einem in das andere Lied oder Instrumentalstück träumt...“.

www.nadiabirkenstock.com